Die Fehlermeldung “Es wurden keine Monitore gefunden…

  • i1 Display Pro
  • i1 Display Pro Plus
  • i1 Studio
  • i1 Display Studio

Die Fehlermeldung “Es wurden keine Monitore gefunden…” wird normalerweise durch ein kürzlich durchgeführtes Windows-Update verursacht. In einigen Fällen kann dieses Problem durch eine Aktualisierung der Grafikkartentreiber behoben werden, aber sehr oft werden Sie feststellen, dass Ihre Monitore im Geräte-Manager deaktiviert sind, nachdem Sie das Betriebssystem-Upgrade durchgeführt oder Windows Update ausgeführt haben. Bitte befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den Monitor zu aktivieren und dieses Problem zu beheben:

  1. Schließen Sie Ihre X-Rite Profilierungsanwendung und ziehen Sie den Stecker des X-Rite Geräts heraus.
  2. Öffnen Sie das Farbmanagement in der Systemsteuerung. Sie werden sehen, dass in der Dropdown-Liste “Gerät” keine Anzeigen aufgeführt sind, sondern nur Drucker und Scanner.
  3. Lassen Sie das Farbmanagement geöffnet und gehen Sie zum Gerätemanager in der Systemsteuerung.
  4. 4. Öffnen Sie das Dropdown-Menü “Monitore”, und Sie sollten Ihre Anzeige(n) mit einem kleinen schwarzen Pfeil nach unten (deaktiviertes Symbol) aufgelistet sehen.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den deaktivierten Monitor und wählen Sie “Aktivieren”.
  6. 6. Klicken Sie auf “OK”, um die Meldung “Die Geräteseiten wurden aufgrund einer Hardwareänderung aktualisiert” zu erhalten.
  7. Schließen Sie das Farbmanagement (jetzt wird die Anzeige in “Geräte” angezeigt), den Gerätemanager und die Systemsteuerung und starten Sie den Computer neu.

8. Schließen Sie nach dem Neustart das X-Rite-Gerät an, und nun sollten die Anzeigen in der X-Rite-Anwendung erkannt werden.